CMS TYPO3 Joomla! Wordpress Contao

Mit dem richtigen CMS beschleunigen Sie Ihr Homepage-Projekt

Beim Einsatz leistungsfähiger Produkte wie TYPO3, Drupal oder WordPress sollte man auf erfahrene Fachleute setzen. Schon durch die Auswahl des passenden CMS kann man unnötigen Ärger und Kosten vermeiden. Wir helfen Ihnen dabei und sorgen dafür, dass die neue Homepage Ihre Kunden begeistert und dabei Ihren Geldbeutel schont. Setzen Sie auf unsere umfassenden Erfahrungen beim Einsatz von Content Management Systemen.

Die meisten unserer Kunden im Bereich Content Management Systeme (CMS) kommen aus den Landkreisen Traunstein und Rosenheim. Fordern Sie am besten noch heute ein individuelles Angebot an! Wir freuen uns auf Ihre Anfrage!

Unser Angebot für Webentwicklungen

  • sorfgältige Planung
  • leistungsfähige Webanwendungen
  • TYPO3, WordPress, Contao
  • individuelle Webanwendungen
  • wartbare Web-Lösungen
  • technisches Konzept
Ihre Webentwicklung

Wir erstellen anspruchsvolle Webanwendungen für anspruchsvolle Kunden.

Ihre Webentwicklung - COS Media GmbH

Content Management Systeme für die Homepage-Erstellung

Für die Entwicklung von Homepages haben sich sogenannte Content Management Systeme (CMS) durchgesetzt. Für den Anwender besonders erfreulich ist dabei, dass die besten und am weitesten verbreiteten CMS als Open Source und somit kostenlos erhältlich sind. Weltweit Marktführer sind die Systeme Drupal, Joomla, TYPO3 und WordPress. Als einziges deutsches System hat es zudem Contao zu ansehnlichen Marktanteilen gebracht.

WordPress ist unter den CMS am weitesten verbreitet

In seiner Verbreitung zahlenmäßig führend ist WordPress. Das seit 2003 verfügbare System galt zunächst als reines Blog-Publishing-System. Bei der Veröffentlichung eines Beitrags konnte man diesem frei wählbare Kategorien zuweisen und die zugehörigen Navigationselemente wurden automatisch erzeugt. Diese sehr einfache und effiziente Handhabung führte zur rasanten Verbreitung von WordPress innerhalb der Blogger-Szene. Die Möglichkeit, das System durch sogenannte Plug-ins funktional zu erweitern, machte WordPress in den letzten Jahren auch als CMS salonfähig. Der bevorzugte Einsatzbereich liegt aber nach wie vor bei eher kleinen und weniger anspruchsvollen Website

TYPO3 gilt als das leistungsfähigste CMS

Am anderen Ende der Leistungsfähigkeitsskala befindet sich TYPO3. Für anspruchsvolle Websites und Portallösungen ist dieses CMS das Produkt der Wahl. Namhafte Referenzen sind z.B. Lufthansa, Sixt, Rewe, AOK und UNICEF. Besondere Stärken von TYPO3 sind das Multisite-Management und das Redaktionssystem. Diese Funktionen bieten eine leistungsfähige Unterstützung beim Verwalten mehrerer Domains und Sprachversionen zu einer Website und bei der redaktionellen Betreuung einer Homepage im Team.

Wie so oft im Leben, hat die besondere Leistungsfähigkeit ihren Preis. Die für den Bau einer neuen Homepage erforderliche Installation und Grundkonfiguration von TYPO3 bleibt dem Fachmann vorbehalten und erfordert erheblichen Aufwand. Um auch in weniger großen Projekten die Vorteile von TYPO3 nutzen zu können, setzen wir unser eigenes TYPO3-Framework ein. Mit diesem vorkonfigurierten System decken wir die Standardanforderungen solcher Projekte zum wesentlichen Teil "out of the box" ab.

Einen guten Kompromiss stellt das deutsche Contao dar

Einen guten Kompromiss zwischen dem sehr schlanken WordPress und dem komplexen TYPO3 bildet Contao. Dank seiner klaren Strukturen und der sehr hohen Benutzerfreundlichkeit eignet sich dieses CMS besonders für kleine bis mittelgroße Projekte.

Die Auswahl des richtigen CMS sollte keine Glaubensfrage sein sondern sollte sich an den jeweils spezifischen Anforderungen orientieren. Die COS Media verfügt über umfangreiche Erfahrungen mit allen genannten Content Management Systemen und ist deshalb der richtige Partner für die Auswahl des CMS und die Durchführung des darauf aufbauenden Web-Projekts.